Wolkiges Wetter bei den Seeschwalben

Wolkiges Wetter muss nicht bedeuten, dass die Kamera Zuhause bleiben muss: so nutzte ich mehrfach den hellen, bewölkten Himmel an der Nordsee, um dort die ganz überwiegend weiß gefärbten Küstenseeschwalben mit ihren auffallend roten Schnäbeln und Beinen vor allem im Flug zu fotografieren. Eine bewusste, deutliche Überbelichtung führt zu einem einheitlich weißen Hintergrund, was - bei längerer Belichtungszeit - die Flügelbewegungen dieser Möwenverwandten besonders grazil erscheinen lässt und die rote Farbe betont. Am Anfang der Brutsaison lassen sich viele akrobatische Streitereien in der Luft beobachten, indem zwei Kontrahenten rasch zeternd in die Höhe steigen.  Andere Vögel aus der Kolonie stehen laut rufend über ihrem Nistrevier und verteidigen ihre Eier z.B. gegen Möwen oder Krähen. Auch die Übergabe eines Brautgeschenks war zu sehen. Zum Vergrößern der Fotos klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild. Viel Spaß beim Betrachten!