Libellen im Morgentau

Morgentau und Nebel im Spätsommer und Frühherbst bieten eine schöne Untermalung in der Makrofotografie. Wenn die filigranen Libellen, egal ob beispielsweise die größeren Heidelibellen oder die zierlichen Binsenjungfern, mit unzähligen Wassertropfen am frühen Morgen übersät sind, lohnt es sich, auf die Fotopirsch zu gehen. Zusätzlich lässt sich Gegenlicht zu interessanten Lichtkreisen bzw. Reflexionen einsetzen. Mein absoluter Höhepunkt waren zwei männliche Gemeine Binsenjungfern auf einer blühenden Glockenheide sowie eine Fliege, die sich plötzlich auf dem Flügel einer Schwarzen Heidelibelle ebenfalls zum Sonnen niederließ. Zum Vergrößern der Fotos klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild. Viel Spaß beim Betrachten!