Was war los im Mai?

Über die Mai-Feiertage standen Besuche an Nord- und Ostsee Schleswig-Holsteins an: zwar hatten diese Idee auch viele andere Urlauber, aber in den Morgen- und Abendstunden ergaben sich zum Glück ausreichende Fotomöglichkeiten: ein balzender Fasan, einige Singvogelarten und vor allem die mittlerweile immer seltener werdenden Wildkaninchen. Bislang hatte ich diese possierlichen Tiere fotografisch immer links liegen gelassen. Viele Stunden des Beobachtens und Fotografierens nahe einer kleinen Kaninchenkolonie habe ich sehr genossen, zumal dort drei junge Wildkaninchen agil herumsprangen. Schließlich gab es an der Nordsee noch schöne Sonnenuntergänge. Zum Vergrößern der Fotos klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild. Viel Spaß beim Betrachten!